Persönlich

Seit ich Focusing kennengelernt habe, bin ich davon begeistert. Diese Methode hat mir persönlich und beruflich ganz neue Zugänge eröffnet. Ich habe mich in der Schweiz zur Focusing Begleiterin und anschliessend zur zertifizierten Focusing Trainerin ausbilden lassen. Im Herbst 2012 wurde ich vom Institut in New York als Focusing Professional TFI zertifiziert. Meine Lehrerinnen waren Eveline Moor Züllig, Christiane Geiser und weitere Personen der internationalen Focusing Community.

Seit 2010 arbeite ich neben meinem angestammten Berufsfeld in freier Praxis in Bern.

 

Beruflicher Werdegang

  • Studium der evang. ref. Theologie in Bern, lic. Theol, VDM
  • Weiterbildung mit Zertifikat in systemischer Seelsorge und Beratung bei Prof. Dr. Chr. Morgenthaler
  • Weiterbildungen am ZSB in Bern (Zentrum für systemische Beratung)
  • Weiterbildung in Ritualkompetenz
  • Ausbildung zur zertifizierten Focusing Begleiterin und Trainerin TFI
  • Aubildung zur Fachperson psychologische Nothilfe NNPN

Von 1989-2002 war ich in verschiedenen Institutionen im Gesundheitswesen für spirituelle und psychosoziale Begleitung und Beratung tätig: Leitungsteam Berner Frauenhaus, Tilia Ittigen, UPD Waldau.

Von 2002 bis 2012 arbeitete ich als Seelsorgerin am Inselspital Bern schwerpunktmässig in der Frauen-und Kinderklinik. Ich begleitete und unterstützte PatientInnen, Angehörige und Mitarbeitende. Ebenso war ich in der Krisenintervention als Fachperson tätig.

Daneben eigene Lehrtätigkeit, Vorträge und Unterricht an der Universität Bern, der PfarrerInnen Aus-und Weiterbildung, dem Bildungszentrum Pflege, dem Inselspital Bern, dem Berufsinformationszentrum BIZ u.a.

Seit 2013 bin ich als reformierte Pfarrerin an der Heiliggeistkirche in Bern tätig. Focusing und Achtsamkeit integriere ich in die Erwachsenenarbeit innerhalb der Gemeinde in Kursen und in der Arbeit mit Einzelnen.

Focusing praktiziere ich sowohl in meinem angestammten Berufsfeld als auch in freier Praxis, dem FREIRAUM focusing.